AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen
Gültig ab 1.Aug 2020 für folgende Domains
https://weihnachts-ecard.com

www.weihnachts-ecard.de
www.eco-ecard.shop
www.eco-ecard.com
www.ecard-shop.de
www.ecard-shop.com
www.fotoshop-ruegen.com

1. Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
4. Preise und Versandkosten
5. Lieferung
6. Zahlungsmodalitäten
7. Eigentumsvorbehalt
8. Sachmängelgewährleistung und Garantie
9. Haftung
10. Widerrufsrecht
11. Ausschluss des Widerrufsrechts & Rücksendungen
12. Nutzung & Copyright
13. Pflichten des Kunden
14. Speicherung des Vertragstextes
15. Datenschutz
16. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

1. Geltungsbereich

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen TEXTAG Internet & Werbeagentur, Gabriele Hofer, Circus 7, 18581 Putbus, Betreiber der Website foto.angebogte-ostsee.com, nachfolgend „Verkäufer“ und dem Kunden, nachfolgend „Kunde“. gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2. Sie erreichen unseren Support für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von Mo – FR 9:00 UHR bis 18:00 UHR unter der Telefonnummer +49-38301 – 89 05 85, sowie und außerhalb der Bürozeiten per E-Mail unter info@weihnachts-ecard.com
1.3. Alle angeboten E-Cards können ausnahmslos nur von Unternehmen mit einer gültigen UID NR (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, USt-IdNr), besitzen gekauft werden.

1.4. Eine Onlinebestellung an Privatkunden/Verbraucher im Sinne des KschG ist nicht möglich.

1.4. Es gelten die angeführten Preise bei dem jeweiligen E-Cards zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Bürger aus EU-Staaten sind hiervon ausgenommen.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1. Die Darstellung der E-Cards im Online-Shop stellt eine Aufforderung zum Kauf dar.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers E-Cards unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln.

3.2 Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss des Bestellvorganges weiter klicken.

3.3. Über die Schaltfläche [Kaufen] gibt der Kunde einen verbindlichen Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

3.4. Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt die Annahme des Antrags dar.

Der Kaufvertrag kommt mit Klicken auf den Button „KAUFEN“ zustande. In einer zweiten E-Mail wird der Auftrag durch Zusendung der Rechnung mit der Bereitstellung der Bankdaten, die gleichzeitig die Zahlungsaufforderung darstellt, bestätigt.

3.5. Alle E-Cards können nur gegen Vorauskassezahlung, mit Paypal oder per Klarna. gekauft werden. Erst nach Zahlungseingang erhalten Sie umgehend, spätestens nach 24 Stunden, eine E-Mail mit dem Download Link. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 5 Werktagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, storniert der Verkäufer den Vertrag mit der Folge, dass dem Verkäufer keine Lieferpflicht trifft und eine Stornogebühr, in der Höhe von 80 % der gesamten Rechnungssumme, in Rechnung gestellt wird.

4. Preise und Versandkosten

4.1. Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, sind Nettopreise verstehen sich zuzüglich der gültigen gesetzliche Umsatzsteuer von der derzeit 19 % (redziert auf 16 % bis 31.12.2020).
4.2. Versandkosten entfallen da es sich um Download Produkte handelt.

5. Lieferung

5.1. Die Lieferung erfolgt nach erfolgtem Zahlungseingang. Der Käufer erhält eine E-Mail mit dem Download Link wo die E-Cards zum Download bereitstehen. Jede E-Card kann max. 5 mal herunter geladen werden und pro E-Card an max. 5.000 eigene Kunden per Mail oder Newsletter versendet werden. Danach erlischt die Lizenz und es muss neu und kostenpflichtig bestellt werden.

6. Zahlungsmodalitäten

6.1. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen.
6.2. Bei allen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus – vor Lieferung und innerhalb 5 Werktagen ab Bestelldatum – ohne Abzug – zu erfolgen.
6.3. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Klarna. oder Paypal gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.
6.4. Ist die Gesamtrechnung nach 5 Werktagen noch nicht auf unserem Konto verbucht, wird der Auftrag storniert und eine Stornogebühr, in der Höhe von 80 % der gesamten Rechnungssumme, in Rechnung gestellt.
6.5. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.
6.6. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Produkte im Eigentum des Verkäufers.

8. Sachmängelgewährleistung und Garantie

8.1. Garantie und Gewährleistung: Es werden nur E-Cards in hochwertiger Qualität geboten. Sollte es dennoch Anstand zur Reklamation geben, wird diesen, sofern berechtigt und die E-Card vom Käufer nicht bearbeitet wurde, und es sofort nach dem Download (max. 1 Std.) an folgende E-Mail Adresse info@weihnachts-ecard.com, gesendet wird, kostenlos umgetauscht. Unseren Support erreichen Sie von MO – FR von 9:00 Uhr – 18:000 Uhr.

8.2. Der Verkäufer leistet im Rahmen der nachstehenden Regelung Gewähr für eine fach- und termingerechte Erfüllung der vereinbarten Leistungen. Beanstandungen sind vom Kunden sofort nach dem Download bzw. feststellen des Mangels (innerhalb 24 Stunden) per E-Mail an info@weihnachts-ecard.com zu senden.

8.3. Der Verkäufer ist zur Nachbesserung verpflichtet, soweit die Mängel fristgerecht geltend gemacht worden sind und sie diese nachweislich zu vertreten hat. Die Nachbesserung oder neue Sendung des Fotos (ohne Mangel) erfolgt kostenlos im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten. Die Pflicht der Gewährleistung und Garantie zur Nachbesserung entfällt, wenn der Kunde in Leistungen des Verkäufers, z. B. durch Bildbearbeitung, eingegriffen hat.

8.4 Im Falle einer Beanstandung von Mängeln muss der Kunde dem Verkäufer Gelegenheit geben, die Ursachen der gemeldeten Beanstandungen zu untersuchen. Ergibt die Untersuchung, dass der Fehler nicht von dem Verkäufer zu vertreten ist, sind die Kosten für den Zeitaufwand der Untersuchung vom Kunden zu tragen. Stundensatz: 85 € netto, jedoch max. 100 € netto.

8.5. Für Fehler, die bei der Datenübertragung durch auf elektronischem Wege (Download, E-Mail) entstehen und die von TEXTAG GROUP im laufenden Betrieb nicht erkannt worden sind, übernimmt der Verkäufer keine Gewährleistung. Dasselbe gilt für die Konsequenzen solcher Übertragungsfehler in der weiteren Verarbeitung. Soweit Mängel TEXTAG GROUP zu vertreten hat, die vom Verkäufer nicht nachgebessert werden können, hat der Kunden das Recht zur Wandlung des Vertrages in eine E-Card seiner Wahl und in der gleichen Preiskategorie.

9. Haftung

9.1. Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

9.2. Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

9.3. Ferner haftet der Verkäufer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

9.4. Der Verkäufer haftet für Schäden, sofern ihm Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Der Ersatz von Folgeschäden und Vermögensschäden, nicht erzielten Ersparnissen oder Gewinnen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Auftragnehmer ist in jedem Fall, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

9.5. Die von TEXTAG GROUP gelieferten E-Cards werden sorgfältig mit den am letzten Stand der Technik befindlichen Virenscannern geprüft, jedoch wird darauf hingewiesen, dass eine 100% Auffindung von Viren nicht möglich ist. Daher weisen wir diesbezügliche Ansprüche jeder Art von uns.

9.6. Schutz Ihrer Daten durch unsere, am letzte Stand der Technik befindlichen Firewall, jedoch wird darauf hingewiesen, dass eine 100% Abwehr von Hackerattacken nicht möglich ist. Daher weisen wir diesbezügliche Ansprüche jeder Art von uns.

10. Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, da unsere E-Cards ausschließlich online und nur an Unternehmen (B-to-B) und mit gültiger UID verkauft werden.

Von einem bereits online getätigten Kaufvertrag können Sie nicht mehr zurücktreten, sobald Sie auf den Button *kaufen* geklickt haben. Onlineprodukte sind vom Widerrufsrecht bei uns ausgeschlossen.

Ausnahme:

Wenn Sie den Download-Link noch nicht von uns erhalten haben, können Sie den Auftrag stornieren. Dieser wird mit einer Stornogebühr von 80 % der Rechnungsgesamtsumme in Rechnung gestellt. Das heißt, von bereits getätigten Zahlungen erhalten Sie nur 20 % Rückerstattet.

Bitte überlegen sich vor Abschluss des Kaufes, ob Sie das ausgewählte E-Card kaufen möchten. Ein Umtausch ist bei allen Onlineprodukten ausgeschlossen.

11. Ausschluss des Widerrufsrechts & Rücksendungen

Ein Widerrufsrecht oder Rücksenden von Onlineprodukten besteht nicht.

12. Nutzung & Copyright

Alle E-Cards sind geistiges Eigentum (Recht am eigenen Bild) der jeweiligen Ersteller bei Stockphotos oder bei Eigenen die Firma TEXTAG GROUP, Gabriele Hofer, Circus 7, 18581 Putbus. Es gilt das Urheberrecht. Mit dem Kauf eines E-Card erwirbt der Kunde einen Lizenzvertrag (Werknutzungsrecht).

Standard Lizenz: *

Werknutzungsbewilligung für Unternehmer = Nutzungsrechte
Einzelplatz-Lizenz
Eingeschränkte Weitergabe an Dritte: Newsletterversand und/oder E-Mail Versand an. max. 5.000 (Fünftausend) eigenen Kunden des Käufers.
Lizenzdauer: Nutzungsrechte für eigene Werbezwecke zeitlich unbegrenzt

* Nutzung für Newsletter und E-Mail-Versand, d.h. E-Cards dürfen ausnahmslos nur für die eigene Werbung zur Erstellung der Onlinemailings verwendet werden. Der Käufer ist nicht berechtigt E-Cards – weder kostenlos noch kostenpflichtig – an Dritte weiter zugeben außer zur Erfüllung seines eigenen Auftrages. Die Agentur des Käufers ist nicht berechtigt diese E-Cards für sich selbst oder andere Kunden zu verwenden. Die Lizenz der E-Cards ich nicht übertragbar.

Der Verkäufer und die Ersteller von Stockphotos behält sich sämtliche Rechte an E-Cards vor: der Kunde ist insbesondere verpflichtet, das Urheberrecht zu beachten. Weitere Infos finden Sie unter: Lizenzvereinbarung →

13. Pflichten des Kunden

13.1. Erkennbare Mängel oder Schäden sind unverzüglich TEXTAG GROUP anzuzeigen und diese auch ohne weitere Aufforderung an diese zu übermitteln.

13.2. Bei bestellten E-Cards im Onlineshop https://weihnachts-ecard.com

Von uns falsch hochgeladenes Format
Von uns falsch hochgeladenes E-Cards

13.3 Allein der Kunde ist für die Verwendung der E-Cards in seinen Werbemedien verantwortlich. Der Kunde ist verpflichtet, den Verkäufer von Ansprüchen freizuhalten, die Dritte wegen behaupteter oder tatsächlicher Verletzung von Rechten durch die Inhalte, Handlungen oder Erklärungen des Kunden gegen den Verkäufer geltend machen (Schad- und Klagloshaltung).

13.4. Der Kunde ist weiter verpflichtet, dem Verkäufer sämtliche Schäden sowie angemessene Aufwendungen zu ersetzen, die im Zusammenhang mit einer solchen Inanspruchnahme durch Dritte entstehen.

13.5. Der Kunde ist verpflichtet, auf kulturelle, religiöse und persönliche Belange Dritter Rücksicht zu nehmen und keine rechtswidrigen, verletzenden, anstößigen oder sittenwidrige (pornographische) Inhalte, Handlungen oder Erklärungen anzubieten, zu verbreiten, abzugeben oder vorzunehmen.

13.6. Der Verkäufer haftet nicht für Inhalte Dritter, die im Internet oder den weiteren Netzen verbreitet werden. Soweit der Kunde über das Internet oder weitere Netze mit Dritten Rechtsgeschäfte abschließt, kommen diese ausschließlich zwischen ihm und dem Dritten zustande. Einwendungen des Kunden aus solchen Geschäften können von ihm ausschließlich gegenüber dem Dritten geltend gemacht werden.

13. Die Nutzung des Internets und des Onlineshops

13.1 … und der weiteren Netze erfolgt auf eigene Gefahr und Rechnung des Kunden. Der Kunde verpflichtet sich, die auf seine Nutzung jeweils anwendbaren Bestimmungen dieses Vertrages einzuhalten. Es obliegt dem Kunden, sich über die jeweils anwendbaren Bestimmungen fortlaufend zu unterrichten. Neue, anwendbare Bestimmungen werden immer auf dieser Homepage unter https://weihnachts-ecard.com/agb/ veröffentlicht, und es obliegt dem Kunden, dies von sich aus einzusehen.

13.2. Der Kunde verpflichtet sich seine Login Daten sicher zu verwahren und nicht an Dritte weiterzugeben sowie sein Passwort in regelmäßigen Abständen (monatlich) oder nach Aufforderung des Verkäufers zu ändern. Den anerkannten Grundsätzen der Datensicherheit ist Rechnung zu tragen, insbesondere Passwörter geheim zu halten bzw. unverzüglich zu ändern oder Änderungen zu veranlassen, falls die Vermutung besteht, dass nicht berechtigte Dritte davon Kenntnis erlangt haben.

14. Speicherung des Vertragstextes

14.1. Der Verkäufer speichert den Vertragstext der Bestellung. Die AGB sind online abrufbar. Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.
14.2. Der Verkäufer sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Ferner erhält der Kunde eine Kopie der AGB mit seiner Bestellung.

15. Datenschutz

15.1. Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
15.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Verkäufer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
15.3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
15.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

16. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

16.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers (Bergen auf Rügen), wenn der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
16.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
16.3. Vertragssprache ist deutsch.

16. Schlussbestimmungen

Der bestätigte Vertrag und die Allgemeinen Bedingungen enthalten sämtliche Vereinbarungen, Nebenabsprachen, spätere Vertragsergänzungen und Vertragsänderungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch TEXTAG GROUP,- Gabriele Hofer.